Partner der HLPgroup
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Erfolgreiches Innovationsmanagement - Systematik oder Zufall?

Erkundungsklausur Erfolgreiches Innovationsmanagement: Systematik oder Zufall?Wie können Sie den Erfolg von Innovationen plan- und steuerbar machen? Die Initiatoren und Referenten beleuchten gemeinsam mit den Teilnehmenr folgende Themenfelder:

 

Geht Wirtschaftsförderung durch Innovationsfinanzierung am Markt vorbei?
Echte Innovation hat keinen Markt – sie schafft sich einen!
Technologietransfer bringt Lösungen – ohne Probleme?

 

Erfolgreiches Innovationsmanagement: Systematik oder Zufall?
Methoden und Konzepte für die Praxis
Köln, 17. März 2014

Weiterlesen...

 

Aufbautraining Projektmanagement++

Aufbautraining Projektmanagement++Wie halte ich mir als Projektleiter bei größeren und riskanten Projekten Kopf und Rücken frei? Wie verhalte ich mich als Projektleiter richtig? Wie wird das Projektmarketing zum Erlebnis?

Als erfahrener Projektleiter oder -manager sind Ihnen die klassischen Standards im Projektmanagement geläufig. Erweitern Sie jetzt in drei Tagen Intensivaufbautraining Ihre Handlungsspielräume als Projektmanager durch neue Methoden, „Tools & Skills“.

 

Aufbautraining Projektmanagement++
3 Tage Intensivaufbautraining „Tools & Skills“ für Projektleiter und -manager
in Frankfurt am Main, 26.-28. Februar oder 9.-11. Juli 2014

Weiterlesen...

 

Der öffentliche und Non-Profit-Sektor als attraktiver Arbeitgeber?

Fotolia_39145805_M

Wie kann sich der öffentliche und Non-Profit-Sektor im „Kampf um Talente" gegenüber der freien Wirtschaft behaupten und trotz knapper werdender Mittel als Arbeitgeber interessanter und attraktiver werden? Reicht die bisherige Arbeitsplatz-sicherheit noch aus, um qualifiziertes Personal zu gewinnen, die Mitarbeiter dauerhaft zu binden und zu motivieren? Welche Instrumente bieten Anreize und können wirksam eine Performance-Kultur entfalten? Darauf Antworten zu finden, ist Anliegen der Erkundungsklausur.

 

Der öffentliche und Non-Profit-Sektor als attraktiver Arbeitgeber?
Personal gewinnen, binden und motivieren
Frankfurt am Main, 13. Februar 2014

Weiterlesen...

 

Innovation Live – Best Practice im Innovationsmanagement

HLP Forum Innovation LiveInnovationsmanagement-Ansätze, unternehmensübergreifende Synergien und Best Practice-Beispiele im Mittelpunkt

Das Forum bot am 27. September 2013 an der Technischen Hochschule Wildau bei Berlin einen Tag lang zahlreichen Teilnehmern aus Wissen-schaft, Wirtschaft und Beratung Gelegenheit zum Austausch rund um die Themen Innovationsmanagement, Innovationsförderung und Best Practice-Beispiele.

Weiterlesen...

 

Wissenstransfer - push or pull

HLP Booklet Wissenstransfer - push or pullBeim HLP Forum Innovation Live – Best Practice im Innovationsmanagement im September 2013 konnten wir das neue HLP Booklet vorstellen. Im bislang umfangreichsten Band aus der Reihe HLP Management Diskurs geben 17 Autoren auf 136 Seiten Einblicke in folgende Inhalte:

Wie kann Wissenstransfer zum Unternehmenserfolg beitragen? Wie lassen sich Erkenntnisse und Erfahrungen wirkungsvoll in verfügbares Wissen übertragen? Wodurch kann die Vermittlung von Wissen effektiv und effizient organisiert werden? Welche Medien bieten sich für den Transfer an und was ist die treibende Kraft: push or pull?

Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung beleuchten verschiedene Facetten des Wissenstransfers und pointieren ihre Standpunkte.

 

Das Booklet ist zum Preis von 9,50 Euro in der Printversion und zum Preis von 7,50 Euro als pdf-Datei lieferbar. Beide Versionen können direkt beim Herausgeber bestellt werden über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , die Print-Version erhalten Sie auch über Amazon.

 

Veröffentlichung der 3. Auflage des Buches "Prozessmanagement in der Praxis"

Cover_PzM_3

Der Schwerpunkt dieses Buches richtet sich auf das Management von organisationsübergreifender Wertschöpfung. Die Betonung liegt auf „Management“, verstanden als eine permanente Aufgabe und auf „Wertschöpfungskette“, verstanden als das Zusammenspiel unterschiedlicher Fachbereiche zur Schaffung eines Kundennutzens. Diese Verknüpfung wird als Prozessmanagement bezeichnet. Es zielt darauf ab, die Schritte der Wertschöpfung kontinuierlich zu überdenken und zu verbessern. So entsteht über das fachlich orientierte Linienmanagement hinaus, eine zusätzliche Dimension; eine Disziplin, die nachhaltig und in hohem Maße zu Wettbewerbsfähigkeit der Organisation beiträgt.



Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...